Probieren Sie es aus, um die Gesundheit Ihrer Haare zu verbessern. Zwei Wochen später erkennt sie sich selbst nicht wieder!

Probieren Sie es aus, um die Gesundheit Ihrer Haare zu verbessern. Zwei Wochen später erkennt sie sich selbst nicht wieder!

Eine Frau, die natürlicherweise lockiges und trockenes Haar hat, findet für sich eine Behandlung, um die Gesundheit ihrer Haare zu verbessern.

In diesem Falle verwendet sie Kokosöl. Das Ergebnis könnte nicht besser sein…

Sie fand heraus, dass das Öl das Haar weicher macht, die Kopfhaut mit wichtigen Stoffen ernährt und das Wachstum unterstützt. Und eben weil es so viele Nährstoffe enthält, kannst du es für Haarausfall, Schuppen und Spliss verwenden.

1. MACH EIN “VORHER” – FOTO

Mach zuerst ein “Vorher” – Bild deiner Haare, um einschätzen zu können, ob dein Haar nach der Behandlung auch anders aussieht.

2. MACHE EINE SELBSTGEMACHTE KOKOSÖL-MASKE

Erhitze nun einen kleinen Kochtopf und füge einen Esslöffel Kokosöl hinzu – warte, bis es eine flüssige Form annimmt. Es hängt von deiner Haarlänge ab, ob du noch einen weiteren Löffel brauchst. Schütte dann die Flüssigkeit in eine Schüssel und füge ein Ei und einen Esslöffel Honig hinzu, dann rühre es um, bis die Masse eins wird.

3. FÜGE EINE HAARMASKE HINZU

Wenn dein Haar trocken ist, separiere es in 4 große Teile, indem du die Mitte zu den Ohren teilst und diese dann noch einmal in zwei kleinere Abschnitte. Benutze etwas, um es zu fixieren.

Trage die Maske nun auf die Kopfhaut auf und massiere sie von oben bis unten ein. Du solltest diesen Prozess wiederholen, bis dann ganzes Haar durchtränkt ist.

4. WARTE, BIS DIE MASKE EINGEWIRKT IST

Sichere dein Haar mit einem Haarband und wickle ein Handtuch darum, um alles in der Position zu behalten. Lasse die Mixtur eine Stunde einwirken. Du kannst dich auf für 45 Minuten oder für die ganze Nacht entscheiden – es hängt von deinem Haartyp ab!

5. AUSWASCHEN

Nachdem die Zeit vergangen ist, wäschst du dein Haar ganz normal mit Shampoo und Spülung aus.

6. MACH EIN “NACHHER” – BILD

Föhne deine Haare und schieß ein “Nachher”-Bild, um das Ergebnis einschätzen zu können.

ALSO, FUNKTIONIERT DAS KOKOS-ÖL WIRKLICH?

Wenn du dir diesen Unterschied genauer anschaust, siehst du den Vorteil! Die Haare wirken kräftiger, weicher, gesünder und weniger stumpf. Wiederhole diesen Vorgang einmal die Woche und du wirst es definitiv nicht bereuen – dein Körper wird es dir danken!