Natürliche Wege, um einen verklemmten Finger + Ursachen und Symptome zu heilen

thumbnail

Haben Sie die Schranktür gegen Ihren Finger geschlagen? Oder haben Sie sich beim Volleyball die Fingerspitze verletzt? Dies sind die perfekten Beispiele für Verletzungen, die zu einem eingeklemmten Finger führen können.

Ein eingeklemmter Finger ist eine häufige Sportverletzung, die keine großen Sorgen macht. Unbehandelt bleiben, kann jedoch das Risiko einer länger andauernden Schwellung und Steifheit erhöhen, die über Monate andauern kann. Lesen Sie weiter, um mehr über einen eingeklemmten Finger zu erfahren und wie seine Symptome zu Hause behandelt werden können.

Inhaltsverzeichnis

  • Was ist ein gestauter Finger?
  • Anzeichen und Symptome – gestaute Finger Vs. Gebrochener Finger
  • Was verursacht ein verklemmter Finger?
  • Wie man einen eingeklemmten Finger natürlich repariert
  • Tipps zur Prävention

Was ist ein gestauter Finger?

Ein verklemmter Finger ist eine häufige Erscheinung, bei der die Fingerspitze in Richtung der Hand zurückgedrückt wird. Die Kraft des Aufpralls kann dazu führen, dass sich Ihre Bänder (Bindegewebebänder, die Ihre Knochen zusammenhalten) strecken oder reißen, was zu einer Verstauchung führt.

Dies kann Ihre Sehne beschädigen oder sogar einen Bruch verursachen. Wenn Ihr Finger durch diesen Aufprall nicht gebrochen ist, kann er geschwollen und schmerzhaft werden.

Es kann schwierig sein zu erkennen, ob Ihr Finger gebrochen oder eingeklemmt ist. Keine Sorge, wir haben Sie abgesichert. So können Sie zwischen den beiden unterscheiden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Anzeichen und Symptome – gestaute Finger Vs. Gebrochener Finger

Gestauter Finger

Zu den Anzeichen und Symptomen eines eingeklemmten Fingers gehören:

  • Schmerzen im betroffenen Finger
  • Schwierigkeiten beim Halten des eingeklemmten Fingers
  • Entzündungssymptome wie Rötung und Schwellung im verletzten Finger

Gebrochener Finger

Die Symptome eines gebrochenen Fingers sind:

  • Starke pochende Schmerzen im betroffenen Finger
  • Unfähigkeit, Ihren Finger zu bewegen oder gar zu strecken
  • Schwellung im Finger, die Tage oder sogar Wochen anhalten kann

Obwohl die Symptome sowohl der eingeklemmten als auch der gebrochenen Finger in gewisser Weise ähnlich sein können, sind sie bei letzteren viel schlimmer und schwerwiegender.

Wir haben bereits verstanden, was einen eingeklemmten Finger auslöst. Schauen wir uns das unten genauer an.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Was verursacht ein verklemmter Finger?

Ein verklemmter Finger wird durch eine plötzliche Kraft verursacht, die dazu führt, dass Ihre Fingerspitze nach unten gedrückt wird. Sie wird meistens durch eine Verletzung des Mittelfingergelenks ausgelöst. Dieses Gelenk, bei dem sich Ihr Finger zur Hälfte beugt, wird als proximales Interphalangealgelenk (PIP) bezeichnet.

Wenn kleine Bänder (Kollateralbänder), die das PIP-Gelenk stützen, angespannt oder überdehnt sind, kann sich der Finger verklemmen. Solche Belastungen treten meist dann auf, wenn der Finger bei einer Verletzung viel Kraft aufnimmt – etwa beim Fangen eines Balls oder bei ähnlichen Verletzungen.

Ein verklemmter Finger muss repariert werden. Die meisten Fälle mit eingeklemmten Fingern sind geringfügig und können direkt zu Hause behandelt werden, es sei denn, es handelt sich um eine Fraktur, die Sie nicht kennen. Nachfolgend sind einige Hausmittel aufgeführt, die bei der Behandlung eines eingeklemmten Fingers helfen können.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Wie man einen eingeklemmten Finger natürlich repariert

  1. Eisbeutel
  2. Bittersalz
  3. Aloe Vera Gel
  4. Apfelessig
  5. Kurkuma

Natürliche Behandlung zur Fixierung verklemmter Finger

1. Eisbeutel

Eisbeutel

Shutterstock

Du wirst brauchen

Ein Eisbeutel oder eine kalte Kompresse

Was müssen Sie tun?
  1. Tragen Sie einen Eisbeutel unmittelbar nach der Verletzung auf den eingeklemmten Finger auf.
  2. Lassen Sie es für 15-20 Minuten ein und entfernen Sie es.
  3. Wiederholen Sie dies bei Bedarf.
Wie oft sollten Sie das tun?

Sie können dies mehrmals täglich tun.

Warum das funktioniert

Ein Eisbeutel kann helfen, die Schmerzen des eingeklemmten Fingers zu lindern, indem er den Bereich betäubt. Es kann auch dazu beitragen, Schwellungen und Entzündungen aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung zu lindern (1).

2. Bittersalz

Bittersalz

Shutterstock

Du wirst brauchen
  • 1 Esslöffel Bittersalz
  • Wasser
  • Eine große Schüssel oder ein Becken
Was müssen Sie tun?
  1. Füllen Sie eine große Schüssel oder ein Becken mit warmem Wasser.
  2. Fügen Sie einen Esslöffel Bittersalz hinzu und mischen Sie gut.
  3. Den eingeklemmten Finger 15-20 Minuten in die Mischung einweichen.
Wie oft sollten Sie das tun?

Sie können dies einmal täglich tun.

Warum das funktioniert

Die entzündungshemmenden Aktivitäten von Magnesium in Epsomsalz können Entzündungen, Schmerzen und Schwellungen, die mit einem eingeklemmten Finger verbunden sind, lindern (2).

3. Aloe Vera Gel

Aloe Vera Gel

Shutterstock

Du wirst brauchen

1-2 Teelöffel Aloe-Gel

Was müssen Sie tun?
  1. Tragen Sie frisch extrahiertes Aloe Vera Gel auf den betroffenen Finger auf.
  2. Lassen Sie es für 15-20 Minuten ein, bevor Sie es abspülen.
Wie oft sollten Sie das tun?

Sie können dies mehrmals täglich tun.

Warum das funktioniert

Aloe Vera weist ausgezeichnete heilende und entzündungshemmende Eigenschaften auf (3). Daher kann es eine gute Option sein, um Schmerzen und Entzündungen im betroffenen Finger zu lindern.

4. Apfelessig

    Apfelessig

Shutterstock

Du wirst brauchen
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Wattebausch
Was müssen Sie tun?
  1. Mischen Sie einen Esslöffel Apfelessig mit einem Esslöffel Wasser.
  2. Tränken Sie einen Wattebausch in dieser Mischung und tragen Sie ihn auf den betroffenen Finger auf.
  3. Lassen Sie es für 15-20 Minuten ein und entfernen Sie es.
Wie oft sollten Sie das tun?

Sie können dies 2-3 mal täglich tun.

Warum das funktioniert

Zwar gibt es keine wissenschaftlichen Beweise, um diese Behauptung zu untermauern, doch Anekdoten legen nahe, dass der entzündungshemmende Charakter von Apfelessig bei der Behandlung von entzündlichen Symptomen wie Schwellung und Schmerzen durchaus wirksam sein kann.

5. Kurkuma

Kurkuma

Shutterstock

Du wirst brauchen
  • 1 Teelöffel Kurkuma-Pulver
  • Wasser (nach Bedarf)
Was müssen Sie tun?
  1. Fügen Sie ein paar Tropfen Wasser zu einem Teelöffel Kurkuma-Pulver hinzu.
  2. Gut mischen, um eine dicke Paste zu bilden.
  3. Tragen Sie die Paste auf den betroffenen Finger auf und lassen Sie ihn 15-20 Minuten einwirken.
  4. Spülen Sie es mit Wasser ab.
Wie oft sollten Sie das tun?

Sie können dies 1-2 mal täglich tun.

Warum das funktioniert

Curcumin, der Wirkstoff der Kurkuma, besitzt ausgezeichnete entzündungshemmende und heilende Eigenschaften (4). Es kann bei der Behandlung von Schmerzen, Schwellungen und Rötungen im eingeklemmten Finger helfen.

Während diese Mittel die Heilung beschleunigen, finden Sie hier einige Tipps, um Ihren Finger vor weiteren Schäden zu schützen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Tipps zur Prävention

  • Verwenden Sie den eingeklemmten Finger nicht, bis er sich vollständig erholt hat.
  • Machen Sie eine Pause von Sport und anderen körperlichen Aktivitäten, die die Verletzung verschlimmern können.
  • Halten Sie den Finger so lange fest, bis er vollständig verheilt ist.
  • Sobald der eingeklemmte Finger geheilt ist, machen Sie kleine Übungen, wie z. B. eine Faust zu machen oder einen Spannungsball oder andere Gegenstände zu halten, um die verlorene Kraft Ihres Fingers wieder herzustellen.

Wenn er nicht behandelt oder unbeaufsichtigt gelassen wird, kann ein eingeklemmter Finger zu anderen Komplikationen führen, z. B. Schwierigkeiten beim Begradigen des betroffenen Fingers oder verlängerte Steifheit. Daher ist es am besten, wenn Sie einen Arzt aufsuchen, während Sie diese Tipps und Abhilfemaßnahmen befolgen, um weitere Schäden am eingeklemmten Finger zu vermeiden.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Haben Sie jemals Ihren Finger eingeklemmt? Wie bist du damit umgegangen? Teilen Sie Ihre Tipps und Ihr Feedback mit uns in den Kommentaren unten.

Antworten von Experten auf Leserfragen

Wie lange dauert es, bis ein eingeklemmter Finger heilt?

Die meisten Fälle eines eingeklemmten Fingers sollten normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Wochen abheilen. Bei schweren Verletzungen kann es jedoch länger dauern.

Was ist der Unterschied zwischen einem verstauchten Finger und einem gebrochenen Finger?

Verstauchter Finger
• Sie wird durch eine Beschädigung der Bänder verursacht, die die Gelenke und die Knochen des Fingers verbinden.
• Es verursacht leichte bis mäßige Schmerzen.
• Es kann zu eingeschränkter Mobilität führen, jedoch ohne körperliche Veränderungen.
Gebrochener Finger
• Es verursacht Verletzungen an den Knochen und Gelenken des Fingers.
• Es verursacht starke pochende Schmerzen, die für die meisten Menschen alarmierend genug sein könnten, um einen medizinischen Eingriff in Anspruch zu nehmen.
• Ein gebrochener Finger kann entstellt oder ungewöhnlich gebogen erscheinen.

Wann einen Arzt wegen eines eingeklemmten Fingers sehen?

Sofort einen Arzt aufsuchen, wenn:
• Der betroffene Finger scheint schief oder ungewöhnlich gebogen zu sein (Versuchen Sie nicht, den Finger gerade zu strecken!).
• Der Finger fühlt sich taub an und wird weiß oder sehr blass.
• Sie entwickeln nach der Verletzung Fieber.
• Der Finger schwillt stark an.
• Sie können den Finger nicht vollständig strecken.
• Die Symptome nehmen ab, anstatt sich mit der Zeit zu verbessern.

Wie teste ich einen eingeklemmten Finger?

Ihr Arzt kann in der Regel einen eingeklemmten Finger diagnostizieren, indem Sie ihn nur ansehen. Der Arzt kann nach Anzeichen von Schwellung suchen und Sie auch fragen, wie gut Sie den betroffenen Finger bewegen können. Wenn der Verdacht auf eine Fraktur besteht, werden Sie möglicherweise aufgefordert, zusätzliche Tests wie Röntgenaufnahmen, CT-Scans oder MRI-Scans durchzuführen.

Fühlt sich Arthritis wie ein eingeklemmter Finger an?

Die entzündlichen Symptome eines eingeklemmten Fingers wie Schwellungen und Schmerzen ähneln den anfänglichen Symptomen von Arthritis. Ein verklemmter Finger bedeutet jedoch nicht, dass Sie an Arthritis leiden können.

Hilft das Ziehen eines eingeklemmten Fingers?

Obwohl viele Athleten dazu neigen, einen eingeklemmten Finger zu ziehen, sollte dies nicht getan werden. Das Ziehen oder Ausüben von zusätzlichem Druck auf einen eingeklemmten Finger kann eine neue Verletzung zusätzlich belasten.

Verweise

  1. „Kälte und Kompression bei der Behandlung von Muskel-Skelett-Verletzungen und orthopädischen operativen Eingriffen: eine narrative Übersicht“ Open Access Journal of Sports Medicine, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  2. „Magnesium verringert die Produktion entzündlicher Cytokine: ein neuartiger angeborener immunomodulatorischer Mechanismus“ Journal of Immunology, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  3. „Topische Anwendung von Aloe Vera beschleunigte Wundheilung, Modellierung und Umbau: Eine experimentelle Studie.“ Annalen der plastischen Chirurgie, US-amerikanische Nationalbibliothek für Medizin.
  4. „Wirkung von Curcumin auf die Sehnenheilung: eine experimentelle Studie an einem Rattenmodell einer Achillessehnenverletzung.“ Internationale Orthopädie, US National Library Of Medicine.

Der Beitrag Natürliche Wege zur Heilung eines verklemmten Fingers + Ursachen und Symptome erschienen zuerst bei STYLECRAZE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben