Möchten Sie Beine wie die von Carrie Underwood haben? Ich habe Carrie Underwoods Beintraining ausprobiert

Möchten Sie Beine wie die von Carrie Underwood haben? Ich habe Carrie Underwoods Beintraining ausprobiert

Carrie Underwood beneidet uns ein wenig. OK, viel Beinneid. Um diese unglaublichen Stämme zu bekommen, arbeitet Carrie mehrmals pro Woche mit ihrer langjährigen Trainerin Erin Oprea zusammen. Mit dem Frühling am Horizont baten wir Carrie und Erin, ihre Lieblingsbewegungen zu teilen, um minirockfertige Beine zu formen.

In die Longe hocken
In die Longe hocken

Carrie Underwoods Beintraining: Squat Into Longe

Carrie Underwoods Beintraining: Squat Into Longe
Carrie Underwoods Beintraining: Squat Into Longe

Carrie Underwoods Beintraining: Kirschenpflücker

Halten Sie eine 10 bis 25 Pfund schwere Kettlebell oder Hantel mit beiden Händen. Stelle dich mit breiten Beinen hin und weiche deine Knie. Beugen Sie sich an den Hüften, halten Sie den Rücken flach, die Brust und die Schultern nach hinten, während Sie das Gewicht gerade nach unten senken, und greifen Sie dann zwischen die Beine, um die Bewegung zu steuern. Schieben Sie sich durch die Fersen, um sich wieder aufzurichten, und halten Sie dabei den Rücken flach, die Brust und die Schultern nach hinten.

Carrie Underwoods Beintraining: Kirschenpflücker
Carrie Underwoods Beintraining: Kirschenpflücker

Carrie Underwoods Beintraining: Skater Hopfen

Stellen Sie sich mit gebeugtem rechtem Knie und angehobenem linkem Bein auf Ihren rechten Fuß. Lassen Sie Ihren Körper in die Hocke sinken, springen Sie dann nach links, landen Sie auf Ihrem linken Bein und bringen Sie Ihren rechten Fuß zurück (lassen Sie ihn über dem Boden schweben). Halten Sie in der Position an und springen Sie dann zurück auf den rechten Fuß. Der linke Fuß ist dabei gebeugt. Wiederholen Sie diese Bewegung für eine Minute.

Carrie Underwoods Beintraining: Skater Hopfen
Carrie Underwoods Beintraining: Skater Hopfen

Carrie Underwoods Beintraining: Lateral Longe

Stellen Sie sich auf Ihr linkes Bein, halten Sie eine 5 bis 15 Pfund schwere Kettlebell oder Hantel in der linken Hand und heben Sie Ihr rechtes Knie gerade nach oben. Springen Sie direkt nach rechts, halten Sie Ihr rechtes Knie direkt über Ihrem Fuß und strecken Sie es direkt vor Ihnen aus. Für eine perfekte Form strecken Sie Ihre Beute aus und halten Sie Ihr linkes Bein die ganze Zeit gerade. Drücken Sie den rechten Fuß fest ab, um in die Ausgangsposition zurückzukehren, und wiederholen Sie dies 15 Mal. Führen Sie auf jeder Seite 15 Wiederholungen durch.

Carrie Underwoods Beintraining: Lateral Longe
Carrie Underwoods Beintraining: Lateral Longe

Carrie Underwoods Beintraining: Bosu-Sprünge

Beginnen Sie mit dem rechten Fuß auf dem Bosu-Ball und dem linken Fuß auf dem Boden. Hocke dich hin, springe dann von deinem rechten Fuß und lande auf der anderen Seite des Bosu, jetzt mit deinem linken Fuß auf dem Ball. Hocke dich wieder hin und wiederhole den Sprung in die entgegengesetzte Richtung. Springe 30 Sekunden lang vor und zurück.

Carrie Underwoods Beintraining: Bosu-Sprünge
Carrie Underwoods Beintraining: Bosu-Sprünge

Carrie Underwoods Beintraining: Pulsierende Sumo-Kniebeugen

Stellen Sie sich vor ein Geländer, einen Zaun, eine Theke oder eine Barre (idealerweise auf Hüfthöhe) und halten Sie sich zur Unterstützung fest. Spreizen Sie Ihre Beine und heben Sie sie so hoch wie möglich an. Halten Sie Ihre Arme gerade und die Brust nach oben, senken Sie sich in eine Sumo-Hocke (im Wesentlichen eine weitbeinige Hocke) und bleiben Sie dabei auf den Zehen. Halten Sie Ihre Hüften auf Knieniveau und ziehen Sie sie zur Unterstützung mit den Armen nach hinten. Heben Sie sie 1 Zoll an und senken Sie sie dann 1 Zoll ab. Setzen Sie diese kleinen Impulse 40 Mal fort, bevor Sie stehen.

Carrie Underwoods Beintraining: Pulsierende Sumo-Kniebeugen
Carrie Underwoods Beintraining: Pulsierende Sumo-Kniebeugen

Carrie Underwoods Beintraining: Treppe hocken und springen

Lassen Sie sich in die Hocke fallen, strecken Sie die Hüften nach hinten, halten Sie die Knie über den Zehen und die Brust nach oben. Spring auf die erste Treppe und lass dich direkt in die Hocke fallen. Wiederholen Sie die Bewegung, springen Sie auf die nächste Treppe und lassen Sie sich bei der Landung in die Hocke fallen. Wenn Sie oben angekommen sind, gehen Sie nach unten. Wiederholen Sie dies fünf Mal.