Gewicht verlieren: Der Wohlfühl-snack, der dir beim Abnehmen hilft

Gewicht verlieren: Der Wohlfühl-snack, der dir beim Abnehmen hilft

Sicherlich habt ihr schon einmal von Chiasamen gehört, oder? Diese kleinen Samen stammen aus Mexiko und haben es in sich! In der Kultur der Mayas und Azteken war Chia eines der Grundnahrungsmittel und wurde vor Kämpfen und sehr anstrengenden Aufgaben verzehrt.

Davon abgesehen, dass Chia viele Antioxidantien und Kalzium (ungefähr fünfmal so viel wie Milch) enthält, helfen die Samen auch gegen Heißhunger und Gewichtsprobleme. Durch ihre quellenden Eigenschaften füllen Chiasamen, wenn man sie vorher in Wasser oder pflanzliche Milch einweicht, den Magen aus und helfen so gegen Heißhungerattacken. Außerdem enthalten Chiasamen sehr viele Aminosäuren, die essentiell für die Zellregeneration sind und zudem dabei helfen, dass unser Blutzuckerspiegel ausgeglichen bleibt. Auch das hilft gegen lästige Fressattacken, die uns davon abhalten, unser Diätziel zu erreichen.

Für einen leckeren Snack könnt ihr die Samen beispielsweise in Mandel- oder Kokosmilch einweichen und mit frischen Früchten, Beeren und ein paar Nüssen essen.

Auch sehr lecker ist es, wenn ihr Chiasamen in den Teig von Pancakes aus Bananen, Dinkelmehl und etwas Mandelmilch hinzugebt.

Wenn ihr nach einem Snack sucht, den ihr einfach mit zur Arbeit oder generell auf Reisen mitnehmen könnt, empfehlen wir euch die sogenannten Powerbites. Hierfür könnt ihr ganz einfach eingeweichte Chiasamen, Haferflocken, Erdnussmus und eventuell etwas Schoksplitter und Kokosöl miteinander vermischen, sodass sie ein zäher Teig bildet, aus dem ihr kleine Kügelchen oder Pralinen formen könnt. Jedes Mal, wenn euch der Hunger überkommt, nehmt ihr einfach so eine Powerkugel zu euch und gleich fühlt ihr euch besser, garantiert!

Damit ihr euch solche Zuckerbomben künftig spart, kommen hier 11 gesunde Snacks für zwischendurch!

Nüsse in allen Variationen

Sie haben zwar einen ziemlich hohen Anteil an Fett, liefern euch aber vor allem ungesättigte Fettsäuren, die einfach super gesunde Fette sind und sogar beim Abnehmen und Muskelaufbau helfen: Nüsse. Und zwar jeglicher Art: Cashewkerne, Macadamia, Walnüsse, Haselnüsse, Pistazien, Mandeln…

Nüsse

Gesünder als sein Ruf: Popcorn

Hände hoch, wer Popcorn bisher nur für eine Kalorienbombe am Kinoabend gehalten hat! Dabei sind die erhitzten Maiskörner eigentlich ein echt gesunder Snack – jedenfalls, wenn ihr sie nicht in Zucker, Butter oder Salz ertränkt! Denn dann stecken sie voller Ballaststoffe, die im Magen aufquellen und euch lange satt halten.

Popcorn

Ein einfaches Rezept für gesunde Snacks selbst gemachtSelfmade Popcorn zu Hause – ohne unnötig viel Fett!
So geht’s: Eine beschichtete Pfanne so mit Mais befüllen, dass der Boden gerade bedeckt ist. Den Deckel aufsetzen und die Pfanne auf höchster Stufe stark erhitzen, bis etwa die Hälfte der Maiskörper aufpoppt. Dann die Pfanne vom Herd nehmen, damit die übrigen Körner nicht anbrennen. Einige Minuten warten, bis auch die restlichen aufpoppen und warten, bis der Wasserdampf in der Pfanne verdampft. Wer mag, kann das Popcorn mit Gewürzen wie Curry oder Paprika würzen.

Gefrorene Bananen: Der perfekte gesunde Snack (nicht nur) im Sommer

Obst ist durch den Low Carb-Hype in letzter Zeit ganz schön in Veruf geraten – absolut zu Unrecht, denn es gehört in jede gesunde Ernährung! Für euch als Sportler besonders interessant: Bananen! Die haben im Vergleich zu anderen Früchten zwar relativ viele Kalorien und Carbs, punkten aber mit richtig viel Magnesium und Kalium, was ihr beides beim Training ausschwitzt.

Gefrorene Bananen

Gerade im Sommer oder aber nach einem schweißtreibenden Workout sind gefrorene Bananen einfach der perfekte gesunde Snack, probiert’s mal aus!

Eiweiß satt: Griechischer Joghurt

Kaum ein VIP oder Health Blogger hat ihn in letzter Zeit nicht gehypt: Griechischen Joghurt. Wenn ihr mich fragt, absolut zu Recht, denn er ist nicht nur mega cremig und dicker, sondern haut einen auch geschmacklich richtig um.

Griechischer Joghurt

Wenn ihr dann noch auf die Nährwerte schaut, werdet ihr ihn jeden Tag essen wollen: Mit rund doppelt so viel Eiweiß wie herkömmlicher Naturjoghurt und einer dicken Portion Casein – das ist das Milcheiweiß, das euch und eure Muskeln richtig lange mit Aminosäuren versorgt, erinnert ihr euch?! – könnt ihr die 10 Prozent Fett locker übersehen! Milchprodukte wie Joghurt eignen sich sowieso sehr gut als gesunde Snacks für abends.

Statt Süßigkeiten: Trockenfrüchte

Ihr steht mega auf Süßigkeiten und wollt auch bei gesunden Snacks nicht auf den süßen Geschmack verzichten?! Müsst ihr auch nicht: Getrocknete Früchte haben natürlicherweise einen recht hohen (Frucht-)Zuckeranteil, weil ihnen das Wasser entzogen wurde.

Trockenfrüchte
Trockenfrüchte

Bedeutet aber auch: Trockenfrüchte haben viel mehr Kalorien als normales Obst, also begeht nicht den Fehler und denkt, ihr könntet auch hier bedenkenlos zuschlagen. Belast es bei einer Hand, dann seid ihr auf der sicheren Seite und profitiert von den zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffen, ohne euer Kalorienlimit zu sprengen!

Chia Pudding mit Kokosmilch und Beeren

Dieser gesunde Snack braucht ein paar wenige Minuten Vorbereitung: Gebt zwei Esslöffel Chia-Samen zusammen mit Kokosmilch in eine Schüssel, verrührt das Ganze und lasst es ein paar Minuten (wahlweise über Nacht) stehen – die Chia-Samen quillen auf und bilden mit der Milch eine Art gelartigen Pudding.

Chia Pudding mit Kokosmilch und Beeren
Chia Pudding mit Kokosmilch und Beeren

Wenn ihr jetzt noch eine Hand Himbeeren und Blaubeeren hinzugebt und unterrührt und oben drauf gebt, dann habt ihr den perfekten Snack für zwischendurch, denn Beeren strotzen nur so voller Antioxidantien und die Chia-Samen sind sowieso wahres Superfood, die eure Gesundheit richtig pushen. Außerdem sind solche Puddings auch ideale, gesunde Snacks fürs Büro.

Der Bodybuilding-Klassiker: Hartgekochte Eier

Es bestätigt jedes Klischee über Bodybuilding und Kraftsportler, aber es ist einfach der perfekte gesunde Snack, den ihr überall hin mitnehmen könnt: Hartgekochte Eier. Ein Ei hat ungefähr 90 Kalorien, 7 g Fett, 11 g Eiweiß und weniger als 1 g Kohlenhydrate 

Hartgekochte Eier
Hartgekochte Eier

Es kommt aber noch besser: Die Aminosäuren im Ei kann euer Körper besonders gut verwerten und in körpereigenes Protein (sprich Muskeln) umbauen.

Gemüsesticks mit schnellem Dip

Vor allem für diejenigen unter euch, die einen kalorienarmen Snack suchen, sind Gemüsesticks die perfekte Wahl. Einfach Möhren, Gurken, Paprika, Radieschen und was ihr sonst so mögt in Scheiben schneiden und mit einem eiweißreichen Low Carb Dip servieren.

Gemüsesticks
Gemüsesticks

Die ideale Kombination, um bei wenig Kalorien lange satt zu bleiben und den Blutzuckerspiegel schön niedrig zu halten. Passt übrigens auch in jede Low Carb Diät! Und dass Gemüse super gesund ist, muss ich nicht extra erwähnen, oder?!

Schnelle, gesunde Snacks für zwischendurch: Reiswaffeln

Insbesondere vor dem Training können euch Reiswaffeln schnelle Energie liefern. Die kleinen runden Snacks sind nahezu fettfrei, kalorienarm und einfach mega praktisch für zwischendurch, denn ihr müsst nichts vorbereiten und könnt direkt lossnacken.

Reiswaffeln
Reiswaffeln

Die reichlich enthaltenen Kohlenhydrate gehen schnell ins Blut und geben euch so direkt Power, ohne schwer im Magen zu liegen. Ich persönlich mag sie pur nicht so gern, aber mit einem Löffel ungesüßter Nussbutter schmecken sie richtig lecker!

Unkompliziert, fettarm und proteinreich: Buttermilch

Ihr sucht noch einen gesunden Snack, den ihr leicht mitnehmen könnt? Wie wär’s dann mal mit Buttermilch? Zugegeben, der leicht säuerliche Geschmack ist erst mal etwas gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile mag ich sie echt gern! Und wenn ihr einen Blick auf die Nährwerte werft, werdet ihr sie auch lieben, wetten?!

Buttermilch
Buttermilch

Denn Buttermilch ist mit 36 Kalorien, 0,5 g Fett, 4 g Kohlenhydraten und 3,2 g Eiweiß ein echt gutes Sportler-Food!
Und glaubt mir, auch wenn Buttermilch flüssig ist: So ein Glas kann verdammt gut sättigen!

Klein, aber oho: Energiekugeln

Energy in Kugelform?! Klar! Mit meinem Rezept für Energiekugeln habt ihr den Power Fitness Snack schlechthin. Die Kugeln liefern euch neben genug Energie fürs Training auch eine Menge an gesunden Fetten und Mineralstoffen für die Regeneration. Außerdem liegt so eine kleine Kugel nicht schwer im Magen und ihr seid trotzdem satt.

Energiekugeln
Energiekugeln

Energy in Kugelform?! Klar! Mit meinem Rezept für Energiekugeln habt ihr den Power Fitness Snack schlechthin. Die Kugeln liefern euch neben genug Energie fürs Training auch eine Menge an gesunden Fetten und Mineralstoffen für die Regeneration. Außerdem liegt so eine kleine Kugel nicht schwer im Magen und ihr seid trotzdem satt.

Gesunde Snacks retten euch regelmäßig, um die Zeit bis zur nächsten Mahlzeit zu überbrücken? Zu welchen greift ihr dann? Schreibt mir!