Entlasten Sie den Ischiasnerv mit diesen vier Übungen

thumbnail

Der Ischiasnerv ist der längste in unserem Körper und verläuft vom unteren Rückenbereich zu den Beinen. Wenn etwas auf Sie einwirkt, verspüren Sie starke Schmerzen im unteren Rücken, im Gesäß und in den Beinen. in schweren fällen sogar an den füßen des betroffenen beines. Entlasten Sie den Ischiasnerv mit diesen vier Übungen, die Ihnen helfen, wieder einzuschlafen und ohne Probleme zu gehen.

Rückenübungen machen

Rückenübungen machen
Rückenübungen machen

Stehen Sie auf und lassen Sie Ihren Oberkörper langsam nach vorne fallen, wobei Ihre Knie leicht angewinkelt sind. Legen Sie die Arme unter den Kopf und strecken Sie sie langsam aus, bis Sie versuchen, den Boden mit den Fingerspitzen zu berühren. Schwinge deinen Rücken leicht zur einen und zur anderen Seite. Wiederholen

Taillenübungen machen

Taillenübungen machen
Taillenübungen machen

Leg dich auf den Rücken auf eine Matte. Strecken Sie die Arme zu einem Kreuz aus und strecken Sie die Handflächen nach unten. Beugen Sie beide Beine zur Seite. Nehmen Sie sie jetzt auf die andere Seite, ohne Ihre Hände vom Boden zu nehmen. Wiederholen Ihr Ischiasnerv sollte eine gewisse Erleichterung verspüren.

Trainiere deine Beine

Trainiere deine Beine
Trainiere deine Beine

Lege dich auf die gleiche Matte, lege dich auf den Rücken und beuge die Knie. Heben Sie beide Beine mit angewinkelten Knien an und kreuzen Sie eines über das andere. Nehmen Sie dann das Bein, das nicht unter dem Oberschenkel gekreuzt ist, und bringen Sie beide zu Ihrer Brust. Wiederholen Sie dies durch Umkehren der Position.

Aerobic machen

Aerobic machen
Aerobic machen

Die besten Übungen dieser Art sind Schwimmen oder Laufen. Tragen Sie Schuhe, die den Aufprall Ihrer Fersen auf den Boden abfedern. Wenn sich die Situation Ihres Ischiasnervs verbessert, können Sie das Radfahren ergänzen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Situation erheblich verbessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben