7 natürliche Hausmittel für Mückenstiche, die wirklich funktionieren

7 natürliche Hausmittel für Mückenstiche, die wirklich funktionieren

7 natürliche Hausmittel für Mückenstiche, die wirklich funktionieren

Das unangenehmste Symptom eines Mückenstichs (neben der großen und runden roten Beule natürlich), ist der Juckreiz, der eine Folge der allergischen Reaktion Ihrer Haut auf das gerinnungshemmende Protein im Moskito-Speichel ist. Wenn es darum geht, dieses Jucken zu kratzen, obwohl dein Körper dir ja sagen mag, sollte dein Verstand dir nein sagen. Das ist, weil das Kratzen der Gegend die Freisetzung von mehr Histaminen stimuliert, die Verbindung, die mit der entzündlichen Immunantwort Ihres Körpers verbunden ist, die nur mehr Juckreiz induzieren wird. Es ist wirklich ein bösartiger juckender Zyklus. Als ob Sie einen weiteren Anreiz brauchen, nicht zu kratzen, Kratzen kann zusätzliche Reizung der Haut verursachen und sogar Schäden verursachen, die zu einer Infektion führen können, und niemand will das.

Du hast eine große runde Beule, es juckt ununterbrochen und du darfst nicht kratzen. Was ist zu tun? Anstatt nur in Ihrem Leiden schmollen, versuchen Sie einige dieser Hausmittel für Mückenstiche.

7 Hausmittel für Mückenstiche

1. Eis

Eis Hausmittel für Mückenstiche

Bei Mücken und anderen Insektenstichen kann Eis erste Erleichterung bringen.1 Reiben Sie den Eiswürfel 3-5 Minuten lang auf den Biss, was nicht nur einen Teil der Schwellung verringert, sondern auch den Bereich leicht taub macht und vorübergehend stoppt jucken. Die intensive Kälte verengt die Blutgefäße und hemmt die körpereigene Histaminfreisetzung.

Zuerst fühlt sich die Haut kalt an und einige berichten von einem leichten Schmerz um den Biss, kurz bevor die Taubheit einsetzt. Das ist vollkommen normal, aber halte den Eiswürfel immer in Bewegung, um deine bereits gereizte Haut nicht zu gefrieren oder anderweitig zu beschädigen .

2. Wegerich-Blatt

Wegerich Hausmittel für Mückenstiche

Die meisten betrachten dieses Kraut als Hinterhof-Unkraut, aber seine Blätter sind eigentlich ein Hausmittel mit einer langen Geschichte der Heilung. Wegerich ist reichlich in Nordamerika, wo es wild wächst, vielleicht sogar in Ihrem eigenen Garten. Wegerich ist bekannt für seine antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die natürliche Linderung von Juckreiz und Förderung der Heilung bieten können. Aber Wegerich ist nur hilfreich, wenn Sie es finden können! Um zu erfahren, wie man Wegerich erkennt, sehen Sie sich dieses hilfreiche Video an.

Der einfachste Weg, um Wegerich für Mückenstiche zu verwenden, ist einfach die Blätter in Ihrem Mixer oder Küchenmaschine pürieren, bis breiig und decken Sie den Biss mit der natürlichen Paste. Die Paste wird das Gift herausziehen, das den größten Teil des Juckreizes und der Reizung verursacht.

Haben Sie keinen Mixer zur Hand? Kein Problem. Dieses Hausmittel gegen Mückenstiche (und viele andere Erste-Hilfe-Probleme) wurde traditionell durch Kauen der Blätter vorbereitet, bis diese breiige Konsistenz erreicht war. Seien Sie einfach sicher, dass die Blätter frei von Pestiziden oder anderen potenziell schädlichen Chemikalien sind, bevor sie in den Mund gelangen!

3. Essig und Maisstärke

Apfelessig Hausmittel für Mückenstiche

Sie können ähnliche Juckreiz Befreiung von einem Löffel Maisstärke und Apfelessig (ACV) bekommen. Mischen Sie einfach einen Teelöffel Maisstärke mit genug ACV, um eine Paste zu machen, um den Biss zu decken. Wie die Wegerich-Zellulose zieht diese Kombination Flüssigkeit aus dem Biss, die Entzündungen verringert. Keine Maisstärke zur Hand? Verwenden Sie einfach altes Backpulver als Ersatz. Sie können auch versuchen, nur eine dünne Schicht ACV auf den Biss aufzutragen.

Lassen Sie die Mischung trocknen und waschen Sie sie mit warmem Wasser ab. Wenn der Juckreiz nicht verschwunden ist, können Sie die Paste länger auftragen, indem Sie ein Erste-Hilfe-Pflaster oder einen Verband darauf auftragen.

4. Zaubernuss

Hamamelis Hausmittel für Mückenstiche

Nur ein paar Tropfen Hamamelis-Extrakt auf einen Mückenstich können schnelle Juckreiz Erleichterung bringen. Wir mögen diese Marke; Es ist organisch und enthält nur eine geringe Menge Alkohol als Konservierungsmittel. Wir empfehlen, eine kleine Menge Hamamelis im Kühlschrank aufzubewahren, um ein kühlendes Gefühl zu bekommen (Sie werden erfahren, warum das hilfreich sein kann, wenn Sie das Mittel Nr. 5 lesen!). Sie können den Extrakt in einer Roll-on-Glasflasche wie diese für die einfache topische Anwendung oder einen kleinen Glasbehälter mit Tropfendeckel wie diese halten.

5. Essentielle Öle

Essentielle Öle Hausmittel für Mückenstiche

Wie Hamamelis-Extrakt, bestimmte ätherische Öle bekannt, um den Juckreiz zu lindern. Lavendel, Teebaum und Pfefferminz ätherische Öle wurden alle für ihre juckreizstillenden Eigenschaften gelobt. Wir mögen vor allem Pfefferminze, denn das Menthol im Öl regt den Blutfluss an und beruhigt die Haut mit einem kühlenden Gefühl, das den Juckreiz überwindet. Ihr Gehirn kann nur eine Empfindung auf einmal verarbeiten und die Mentholkühlung wirkt im Wesentlichen als sicherer Gegenreiz.

Sie können reines ätherisches Pfefferminzöl online oder in Bioläden kaufen. Wir mögen diese Marke, die hohe Qualität zu einer erschwinglichen Wahl bietet. Es ist online verfügbar und wird auch bei Whole Foods getragen. Wenn Sie ätherische Öle auf der Haut verwenden, sollten Sie das ätherische Öl in einem Trägeröl wie Sesam oder Mandelöl verdünnen, bevor Sie es auf den Biss auftragen.

Haben Sie kein Pfefferminzöl zur Hand? Sie können eine Paste mit frischen Blättern einer der Pflanzen in der Familie der Minze für ähnliche Ergebnisse machen. Zerdrücken Sie einfach die Blätter, um ihre Essenz freizusetzen und mischen Sie sie mit einem Teelöffel Maisstärke und fügen Sie nach Bedarf Hamamelis oder Wasser hinzu, um eine Paste zu kreieren, die den Biss bedeckt.

6. Basilikum

Basilikum Hausmittel für Mückenstiche

Basilikum ist auch bekannt, um gegen lästige Mückenstiche zu kämpfen. Basilikumblätter enthalten eine chemische Verbindung namens Kampfer, die ein kühles Gefühl ähnlich dem von Menthol stimuliert. Um eine Basilikum-infundierte Kompresse zu machen, kochen Sie einfach ein und drei Viertel Tassen Wasser und fügen 1 Esslöffel gehackte frische oder getrocknete Basilikumblätter hinzu. Sobald sie gekocht haben, schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Blätter so lange stehen, bis das Wasser abgekühlt ist. Dann ein weiches, sauberes Tuch in die Infusion tauchen und vorsichtig auf den Biss auftragen.

Haben Sie nicht die Geduld oder mentale Stärke, auf die Infusion zu warten? Sie können es verwenden, bevor es völlig cool ist, nur sicher sein, dass es nicht heiß genug ist, um Ihre Haut zu verbrennen. Drücken Sie das warme Tuch auf den Biss, bis Sie ein leichtes Kribbeln spüren. Wiederholen. Die zusätzliche Hitze kann helfen, den Juckreiz für einen längeren Zeitraum zu lindern, wie in unserer letzten und Lieblings Hausmittel für Mückenstiche.

7. Heißer Löffel

Hot-Löffel-Hausmittel für Mückenstiche

Ja, das hast du richtig gelesen. Ein einfacher heißer Löffel ist unser beliebtes natürliches Hausmittel gegen Mückenstiche. Durch die Hitze werden gleichzeitig die juckreizenden Histamine in der den Biss umgebenden Haut freigesetzt. Es wird auch angenommen, dass das Protein aus dem Antikoagulans der zurückgelassenen Mücke die mäßig hohe Temperatur nicht überleben kann, die es den Juckreiz heilend denaturiert.

Um das Löffelmittel zu verwenden, erhitze einfach einen Metalllöffel unter heißem Leitungswasser für eine Minute oder so, dann wenden Sie sofort die Rückseite des heißen Löffels auf den Bissen an, der es für einige Minuten auf der Haut hält. Wenn Sie den Löffel entfernen, kann die Beule verweilen, aber der Juckreiz sollte für immer weg sein. Wenn Sie diese Methode oder eine Methode mit Hitze verwenden, achten Sie darauf, dass das Mittel nicht so heiß ist, dass es die Haut verbrennen kann.

Weitere Tipps zum Umgang mit Mückenstichen

Wenn Sie einfach nicht scheinen können, den Juckreiz zu Graben, können Sie den Biss mit einem Stück Erste-Hilfe-Klebeband oder und Pflaster nach der Verwendung eines der Hausmittel für Mückenstiche abdecken, die Ihnen helfen können, nicht kratzen zu erinnern – besonders in der Nacht. Es verhindert auch, dass Sie die Haut des Bisses brechen, was zu einer Infektion führen kann.

Während es immer gut ist, ein paar Hausmittel für Mückenstiche zur Hand zu haben, glauben wir immer, dass Prävention vorzuziehen ist. Erfahren Sie, wie man Mückenstiche an erster Stelle mit einigen einfachen und wirkungsvollen natürlichen Mückenabwehrrezepten vermeidet, die Sie zu Hause bilden können.