7 gesunde Mahlzeiten Unter 300 Kalorien, die im Protein hoch sind

7 gesunde Mahlzeiten Unter 300 Kalorien, die im Protein hoch sind

Ich bin auch ein Protein-Wahnsinniger! Wenn ich nicht bei jeder Mahlzeit genug davon bekomme, stelle ich fest, dass ich in kürzester Zeit wieder hungrig bin. Also ohne weiteres, hier sind sieben proteinreiche Rezepte für Frühstück, Mittagessen und mehr. Jeder kommt mit weniger als 300 Kalorien!

Geladenes Hühnchen Fajita Omelett

Geladenes Hühnchen Fajita Omelett
Geladenes Hühnchen Fajita Omelett

Gesamtrezept: 241 Kalorien, 3,5 g Gesamtfett (2 g gesättigtes Fett), 798 mg Natrium, 12,5 g Kohlenhydrate, 1,5 g Ballaststoffe, 5 g Zucker, 38,5 g Protein

Frühstücken ist ein Muss (Skipper beim Frühstück wiegen in der Regel mehr!), Und ein proteinreiches Frühstück am Morgen ist eine clevere Art, den Tag zu beginnen. Diese Tex-Mex-Kreation ist so füllend. Eier gehören zu den besten proteinreichen Frühstücksnahrungsmitteln, die es gibt. Die Zugabe von Hühnchen macht es noch besser! Habe ich schon erwähnt, dass dieses Omelett auch super schmackhaft und lecker ist? Es hat wirklich alles.

5 Zutaten Bananen-Schokoladen Pfannkuchen

5 Zutaten Bananen-Schokoladen Pfannkuchen
5 Zutaten Bananen-Schokoladen Pfannkuchen

Gesamtrezept (4 Pfannkuchen): 200 Kalorien, 3 g Gesamtfett (1,5 g gesättigtes Fett), 391 mg Natrium, 25,5 g Kohlenhydrate, 2,5 g Ballaststoffe, 14,5 g Zucker, 20,5 g Protein

Pfannkuchen sind in der Regel ein Durcheinander, aber ich habe dieses Stereotyp auf den Kopf gestellt, als ich dieses Rezept erfand! Es enthält überhaupt kein Mehl und hat eine so unerwartet hohe Proteinzahl, dass Sie eine doppelte Einnahme machen müssen. Der Trick besteht darin, Eiweiß mit Proteinpulver zu kombinieren, und die Ergebnisse sind absolut erstaunlich! Ich musste ein paar Schokostückchen einwerfen, weil Schokosteine!

Schmorbraten Eintopf

Schmorbraten Eintopf
Schmorbraten Eintopf

1/6 des Rezepts (ungefähr 1 1/2 Tassen): 299 Kalorien, 9,5 g Gesamtfett (4 g gesättigtes Fett), 820 mg Natrium, 19 g Kohlenhydrate, 3,5 g Ballaststoffe, 5,5 g Zucker, 35,5 g Protein

Lust auf proteinhaltige Komfortnahrung ohne Küchenverpflichtung? Werfen Sie einige Zutaten in einen Slow Cooker und kehren Sie Stunden später zu diesem leckeren Eintopf zurück! Rindfleisch ist ein Protein-Kraftpaket, und ich mag die Schmelz-im-Mund-Textur von langsam gegartem Futterbraten. Ich werde hungrig, wenn ich nur daran denke!

Hühner-Enchiladas

Hühner-Enchiladas
Hühner-Enchiladas

1/4 des Rezepts (1 Enchilada): 250 Kalorien, 7 g Gesamtfett (2,5 g gesättigtes Fett), 519 mg Natrium, 7 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 0,5 g Zucker, 37,5 g Protein

Huhn ist ein absolutes Muss, und dieses Rezept verwendet es auf raffinierteste Weise – als Ersatz für Carby Tortillas! Auf Wiedersehen, himmelhohe Kohlenhydratzahl; hallo protein Refried Bohnen und fettarmer Käse fügen der Gleichung noch mehr Protein hinzu. Es ist eine Explosion mexikanischen Geschmacks auf die bestmögliche Weise …

Zucchini-Spaghetti mit Garnelen

Zucchini-Spaghetti mit Garnelen
Zucchini-Spaghetti mit Garnelen

Gesamtrezept: 290 Kalorien, 12,5 g Gesamtfett (2,5 g gesättigtes Fett), 735 mg Natrium, 19,5 g Kohlenhydrate, 5 g Ballaststoffe, 11,5 g Zucker, 28 g Protein

Sparen Sie nicht an Garnelen, wenn Sie Ihrer Ernährung Protein hinzufügen möchten! In Kombination mit spiralisierter Zucchini, Parmesan und einigen anderen wichtigen Zutaten eignet sich der beliebte Schalentier perfekt für eine einfache, natürliche Mahlzeit. Das Gewürz hier ist so einfach, aber es ist wegweisend gut!

Cheeseburger Mini-Hackbraten

Cheeseburger Mini-Hackbraten
Cheeseburger Mini-Hackbraten

1/6 des Rezepts (2 Mini-Hackbraten): 182 Kalorien, 6,5 g Gesamtfett (3 g gesättigtes Fett), 470 mg Natrium, 9 g Kohlenhydrate, 1 g Ballaststoffe, 4 g Zucker, 21,5 g Protein

Treten Sie vom Snackschrank weg! Halten Sie eine Menge dieser mundgerechten Burger bereit. Wenn das Verlangen nach Mittag aufkommt, haben Sie eine super-befriedigende Belohnung parat. Sie bekommen die Befriedigung, in einen Cheeseburger zu beißen: saftiges Rindfleisch, Schmelzkäse, salzige Gurken … Alles, was fehlt, ist das (unnötige) Brötchen!

Erdnussbutter Protein Becher Kuchen

Erdnussbutter Protein Becher Kuchen
Erdnussbutter Protein Becher Kuchen

Gesamtrezept: 138 Kalorien, 5,5 g Gesamtfett (1,5 g gesättigtes Fett), 238 mg Natrium, 10,5 g Kohlenhydrate, 4,5 g Ballaststoffe, 2,5 g Zucker, 13 g Protein

Wer sagt, dass Sie Ihren Kuchen nicht haben und ihn auch essen können? Dieses Rezept enthält 13 Gramm Eiweiß in einem Dessert! Es erfordert nur minimalen Aufwand, da es in einer Tasse hergestellt wird, aber es bietet maximalen Erdnussbuttergeschmack. So gut!